shopping

Schilddrüse

Was denken Sie was das am häufigsten verordnete Arzneimittel ist: das Schilddrüsenhormon Thyroxin. Soll ja helfen, wenn man schlapp ist, Haarausfall, friert, sogar das Gewicht soll es ein bisschen senken. Wirklich sinnvoll? Wirklich harmlos? Indikation für Schilddrüsen-Hormone TSH >10,0 mU/l. Hashimoto: Ab 6,0 mU/l wenn gleichzeitig Autoantikörper Schilddrüsenoperation in der Vergangenheit Medikamente: Lithium, Krebs, Amiodaron […]

-

Was denken Sie was das am häufigsten verordnete Arzneimittel ist: das Schilddrüsenhormon Thyroxin. Soll ja helfen, wenn man schlapp ist, Haarausfall, friert, sogar das Gewicht soll es ein bisschen senken. Wirklich sinnvoll? Wirklich harmlos?

  • Indikation für Schilddrüsen-Hormone
    • TSH >10,0 mU/l.
    • Hashimoto: Ab 6,0 mU/l wenn gleichzeitig Autoantikörper
    • Schilddrüsenoperation in der Vergangenheit
    • Medikamente: Lithium, Krebs, Amiodaron
    • Bestrahlung der Vorderseite des Halses
    • Überdosierung verursacht Herzrhythmusstörungen bis Schlaganfall
  • Keine Indikation sind
    • Moderat erhöhter TSH-Wert allein (> 4, < 10 mU/L)
    • Schwanken: Tagesverlauf, Alter, Labor
    • Erfinden von Krankheiten. Viele Ärzte tragen hier große Schuld
    • Als Abnehmpille = gefährlicher Missbrauch
  • Selbst wenn einmal gerechtfertigt immer wieder überprüfen, insbesondere über 60
Leave a Response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.